Typesetter Vers. 5.1 – ein minimalistisches CMS

Die Eigenschaften von „Typesetter“ 

Echtes WYSIWYG (WhatYouSeeIsWhatYouGet) stellt beim Erstellen von Inhalten diese genauso dar, wie sie später auch sein sollen. Direktes automatisches Speichern sichert Ihre bisherigen Arbeiten ab. Es wird direkt auf der „Frontpage“ gearbeitet. Das Verwatungsmenü ist dezent und steht genau dann zur Verfügung, wenn man es braucht.

Die Seiten sind reaktionsschnell und funktionieren auf fast allen Comutern und Browsern, wobei sich die Elemente in der Größe dem darstellenden Gerät anpassen, also „Responsive“ sind.

Es wird keine Datenbank zum Speichern von Inhalten benötigt. Alles wird in einfachen Textdateien gespeichert.

Es gibt diverse Themen, woraus Layouts erzeugt werden. Diese können beliebig angepasst werden. Durch das Anlegen mehrererLayouts aus einem Thema ergeben sich mehr Möglichkeiten.

Für die Bilder und Dateien, die in die Website eingefügt werden sollen, gibt es eine einfach zu bedienende Dateiverwaltung.

Das Installieren auf einem Webspace ist sehr einfach. Der Webserver braucht lediglich mindestens php 5.3 zu haben.

Lizensiert ist Typesetter unter der GPL 2.0 (General Public Licence 2.)   https://www.gnu.de/documents/gpl-2.0.de.html

Typesetter hieß bis ca. 2014 „gpEasy“ . Dieser Name sollte die Einfachheit von Software mit einer General Public Licence unterstreichen. 

Die letzte Aktualisierung fand im März 2018 statt – von Vers. 5.1 auf 5.1.1-b1 – zur Zeit gibt es keine weiteren Entwicklungen. Trotzdem ist es immer noch ein aktuelles, sicheres und praktisches Werkzeug für die Entwicklung von Homepages.

Quellverzeichnis : Literatur und Infos :

Projekt-Homepage
Die Dokumentations-Seite
Die Download-Seite
Online-Demo zum direkten selbst ausprobieren