Spurenlos durch das Internet mit Tails

Tails, auf jedem Gerät, vergessend, incognito

Tails ist ein Betriebssystem, das entwickelt wurde, damit sich Menschen möglichst anonym und unbeschattet im Internet bewegen können.

Der Name Tails steht für „The Amnesic Incognito Live System“. „Live System“ bedeutet, dass Tails von DVD, SD-Karte oder USB-Stick von jedem beliebigen Recher unabhängig von dem installierten Betriebssystem gestartet werden kann, sofern die Möglichkeit besteht, den Rechner herunterzufahren und das System auf dem eingesteckten Datenträger für den Neustart auszuwählen. Das ist clever, denn dadurch wird das Ablegen von Schadsoftware im Betriebssystem enorm erschwert und das alte, schon installierte System braucht nicht angetastet oder gar gelöscht zu werden.

Vergessend (engl.: Amnesic) ist Tails, da nach jedem Start die auf DVD, SD-Karte und USB-Stick installierte, unveränderte Arbeitsumgebung geladen wird und auf dem verwendeten Rechner keine Datenspuren hinterlassen werden. Daten werden nämlich nicht auf der Festplatte, sondern lediglich im Arbeitsspeicher des verwendeten Rechners abgelegt, der nach dem Herunterfahren des Geräts gelöscht wird.

Incognito“ ist Tails nicht nur wegen der fehlenden Spuren auf dem Rechner, sondern auch, weil es bei Nutzung des Internets die Adresse des benutzten Rechners verschleiert.

Tails ist gut gerüstet

Tails hat das Ziel, die Privatsphäre und Anonymität von Nutzer.innen zu schützen, und ist dafür mit Programmen zur Kryptographie und anonymisierten Internetnutzung ausgestattet. Alle nötigen Programme für verschlüsselte Kommunikation über E-Mail und Chat sind vorinstalliert. Tails legt keinerlei Daten auf der Festplatte ab, sondern verwendet im Betrieb ausschließlich den Arbeitsspeicher, sodass die Arbeit mit den mitgelieferten Bild-, Audio- oder Office-Programmen keine Spuren hinterlässt. Daneben anonymisiert Tails jede Verbindung ins Internet über einen vorkonfigurierten Browser, der das Tor-Netzwerk nutzt.

Tails herunterladen und nutzen

Die jeweils aktuelle Version können Sie auf der Projektseite herunterladen. Dort finden Sie auch eine sehr gute Dokumentation des Projekts mit weiteren Erklärungen, einer Installationsanleitung und wichtigen Hinweisen zu Benutzung. Insbesondere die Nutzungshinweise und die Verwendung einer aktuellen Version von Tails sind wichtig, wenn Sie wirklich darauf angewiesen sind, nicht erkannt zu werden!

Eine umfassende Anleitung zu Tails, auf Deutsch kann als PDF heruntergeladenwerden.  Sie wird regelmäßig aktualisiert. Und hier gibt es die zur Zeit aktuellste Version 01/2019 dieser Anleitung.


Dieser Artikel ist entnommen von digitalcourage, Veröffentlicht am 25.11.2018 und steht unter der Lizenz CC BY 4.0